- Die offizielle Homepage der Sappeure Holzheim

Sappeur - Corps  Holzheim
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitglieder
Ehren Mitglieder
 
Klaus Wolf
 
Ehren Mitglied seit 2012


Ehren Major

Klaus Wolf

Klaus Wolf trat 1966 in das Sappeur-Corps Holzheim ein und   ist somit eines der dienstältesten Mitglieder. Im Zeitraum seiner   Mitgliedschaft errang er viermal die Königswürde und repräsentierte das   Corps in den Jahren 1971, 1982, 1990 und 1994 als Corpssieger.
Bereits 1981 übernahm er die Vereinsführung von seinem   Vorgänger Major Wilhelm Kirch. Im Laufe seiner 19jährigen Tätigkeit als   Corpsführer wurde er vom damaligen Generaloberst Bruno Mertens in   Personalunion zum Major ernannt.
Auf der Generalversammlung der Sappeure im Jahre 1999 trat   Klaus als Corpsführer zurück, blieb aber weiterhin aktives Mitglied. Die   Versammlung wählte Hans-Peter Ritters als seinen Nachfolger und ernannte   Klaus zeitgleich zum Ehrenmajor.
Den Großteil des Jahres verbringt Klaus seit dieser Zeit   in seinem zweiten Wohnsitz in Spanien, wo er seinen Ruhestand genießt.   Sobald er jedoch wieder in seiner alten Heimat Holzheim verweilt, ist Klaus   auch bei den Veranstaltungen des Corps und auch beim großen Schützenfest   anzutreffen.
Am 15.12.2012 ernannte das Corps ihn dann in einem   feierlichen Akt auf seiner Weihnachtsfeier zum Ehrenmitglied…
 
Georg Lietz
 
Ehrenmitglied seit 2015

Ehren-Oberfeldwebel

Georg Lietz

Georg Lietz ist seit den 50er Jahren fester Bestandteil des Holzheimer Sappeur-Corps. Den sportbegeisterten Schützenfreunden dürfte Georg aber eher als der Doppelweltmeister der 1958er ICF Kanu-Sprint-Weltmeisterschaft aus Prag bekannt sein, wo er sowohl über 1.000 als auch über 10.000 Meter die Goldmedaille im 4er Kanu errang.

Vor vielen Jahren zog es Georg dann aus beruflichen Gründen aus dem beschaulichen Holzheim in die Stadt Reinbek in der Nähe von Hamburg. Aber dennoch hat Georg in diesem Zeitraum kein einziges Schützenfest versäumt. Stets tritt er am Donnerstag vor dem Fest die über 400 Kilometer Fahrt ins Rheinland an und marschiert voller Stolz in den Reihen der Holzheimer Sappeure.

Georg bekleidet den Dienstgrad eines Oberfeldwebels und war im Jahr 1970/71 Corpssieger der Sappeure.

Für seine langjährige Treue zum Fest wurde Georg bereits in den 90er Jahren vom Bürgerschützenverein mit dem Orden für besondere Verdienste und von Hauptmann Hans-Peter Ritters zu seinem 40. Schützenjubiläum mit dem Hauptmannsorden ausgezeichnet. Seit den letzten Jahren reist Georg zudem zum Pokalschiessen der Sappeure im Mai an.

Im Jahr 2014 feierte der mittlerweile 81jährige sein 50jähriges Jubiläum im Bürgerschützenverein und zeitgleich auch 50 Jahre Zugehörigkeit im Sappeur-Corps. Anlässlich dieses Jubiläums ernannte das Corps seinen Oberfeldwebel am Schützenfestsonntag zum Ehrenmitglied des Corps.
 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü