- Die offizielle Homepage der Sappeure Holzheim

Sappeur - Corps  Holzheim
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitglieder
Unteroffizier
Matthias Olfers

Matthias Olfers trat im Spätherbst 2016 dem Sappeur-Corps bei und marschierte im Jahr 2017 das erste Mal mit den Sappeuren zur Parade auf. Nur kurze Zeit später verlagerte der Wahl-Düsseldorfer seinen Lebensmittelpunkt dann gänzlich in den Rhein-Kreis-Neuss und zog mit seiner Familie nach Holzheim.

Matthias engagierte sich stets bei den anstehenden Arbeiten im Corpsleben und wirkte auch aktiv bei den Showeinlagen auf den Bällen des Corps im Januar mit.

2019 wurde es dann ruhig um Matthias, er zog zurück nach Düsseldorf und nahm an keinen Veranstaltungen mehr teil. Erst später erfuhren die Sappeure, dass Matthias nach einem längeren Krankenhausaufenthalt an den Folgen seines Krebsleidens verstorben war. Sein letzter Wunsch war es, in der Uniform der Sappeure bestattet zu werden. So hält er nun auf ewig Wacht… ruhe sanft, Matthias.

Oberfeldwebel
Hans Achten

Völlig unerwartet verstarb unser ehrenwertes Mitglied Hans Achten wenige Tage vor seinem 75. Geburtstag während eines Krankenhausaufenthaltes. Er ist friedlich entschlafen.

Hans Achten, der weit über die Grenzen von Holzheim hinaus bekannt und beliebt war, war ein wahrer Schützenfreund und ein einzigartiger Kamerad. Sein Tod ist ein herber Verlust für das Sappeur-Corps Holzheim als auch für den Bürger-Schützenverein.

Hans Achten war zusammen mit seiner Ehefrau Christel das Schützenkönigspaar des Jahres 1995 / 1996 und seit dem Jahre 2001, nach einem kurzen Abstecher ins Jägerkorps Holzheim, wieder aktives Mitglied der Sappeure. Hier erfüllte sich Hans den Herzenswunsch und erlangte im Jahre 2005 die Würde des Corpssiegers. Für seine unzähligen Verdienste rund um das Sappeur-Corps sollte Hans zum kommenden Schützenfest zum Ehrenmitglied der Sappeure ernannt werden.

Auch wenn Hans Achten in den letzten Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv während der Paraden und Umzügen am Corpsleben teilnehmen konnte, war er doch bei nahezu allen Versammlungen und Aktivitäten des Corps anwesend und bereicherte diese durch seine einzigartige, humorvolle und herzliche Weise. Er ließ es sich auch nicht nehmen, auch weiterhin die Veranstaltungen der befreundeten Corps und Vereine zu besuchen.

Er wird uns allen schmerzlich fehlen…                                      … doch nun ist seine Wache zu Ende. Ruhe in Frieden.

 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü